Banner der Akteure

Bildet Banden X-14

Fakt ist, und fehlen wenigstens 20.000 Wohnungen in Bonn. Vor allem fehlt es an bezahlbarem Wohnraum. Hier ist die Kommunalpolitik gefordert, mit Plan und Ziel vorzugehen. Das Regierungsviertel kann ein Beispiel für gute Stadtentwicklung werden und zugleich ein soziales und ökologisches Leuchtturmprojekt. Es reicht eben nicht aus, über fehlende Flächen zu klagen und dann Hotels und Büros auf die freien Flächen zu bauen.